Artgerechte Hamsterhaltung

 

Was ist artgrechte Haltung?

Das ist sicher die Frage aller Fragen, der größte Diskussionspunkt in sämtlichen Foren und Plattformen. Jeder hat eine andere Vorstellung von "artgerechter Haltung".

 

Was bedeutet eigentlich artgerecht? Dass die Haltung dem Tier bzw. der betreffenden Art gerecht wird und seine Ansprüche erfüllt.

Natürlich können wir nicht den natürlichen Lebensraum in seiner vollen Größe nachstellen. Wir können auch keine 100cm tiefen Gehege und kilometerweite Reviere in unserer Wohnung nachbauen. Aber wir müssen uns bewusst machen, woher unsere Hamsterart stammt und was die Bedürfnisse sind.

Welche Hamsterart ihr beherbergt und woher sie stammt, könnt ihr in der Kategorie Hamsterarten nachlesen.

 

Schnell wird einem bewusst, dass diese überhaus aktiven Erdreichbewohner sich in keinem kleinen Gitterkäfig wohl fühlen können.


Das Mindestmaß in Deutschland für alle Hamsterarten:

100x50x50cm

oder

ab 5000cm²

 

Mehr Informationen findet ihr unter Hamstergehege.

Richtlinien in Deutschland

Leider gibt es noch keine Gesetze in Deutschland, die artgerechte Haltung vorschreiben. Dies wird wohl noch einige Jahre dauern.
Dennoch gibt es Richtlinien in unserem Land, nach dem auch einige Veterinärämter handeln.

Der Verein tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V. hat einen Anfang gemacht, mit seiner Aufklärung.

Die offiziellen Merkblätter könnt ihr natürlich sofort hier runter laden.



Auch im BNA Sachkundenachweis für Kleinsäuger nach § 11 Tierschutzgesetz, empfiehlt ein Gehegemaß für alle Hamsterarten ab 100x50x50cm.

Diesen Sachkundenachweis müssen alle Personen machen, die mit Tieren (im Verkauf) arbeiten, sowie große Pflegestellen.

Schade, dass unsere "Zoofachverkäufer" dies nicht umsetzen, obwohl sie darauf geschult werden.