Goldhamster-Ernährung

 In der Natur

Goldhamster leben in steppenartigen Randgebieten, auf fruchtbaren und bewirtschafteten Feldern. Dort ernähren sie sich in der Sommerzeit von zahlreichen Getreide- und Gemüsefeldern, sowie von Fallobst auf Obstplantagen. In dieser Zeit legen sie einen großen Futterbunker aus allen haltbaren Futtermitteln an. Natürlich stehen auch regelmäßig diverse Insekten auf dem Speiseplan, sowie kleinere hilflose Jungtiere anderer Arten.


Fütterungsempfehlung

Gold und Teddyhamster benötigen je nach Größe und Alter ca. 1 EL gehäuftes Trockenfutter pro Tag oder an zwei Tagen die Woche je 4 EL hochwertiges Trockenfutter. Das Futter kann man in einem sauberen Napf reichen oder im Gehege verstreuen.

Sehr große Mittelhamster über 200g benötigen entsprechend größere Portionen.

 

Frischfutter

Wenige Male die Woche sollte ein Mittelhamster Frischfutter bekommen. Die Stückchen sollten Daumennagel-groß sein und am Folgetag rausgesammelt werden, falls sie nicht aufgefressen wurden. Eine größere Menge benötigt ein Goldhamster nicht! Man sollte immer die Relation zur Körpergröße bedenken.

Was dein Goldhamster verträgt, wie oft und warum findest du in der Frischfutterliste.

 

Eiweißfutter

Eiweiß ist lebensnotwendig für alle Hamsterarten. In den meisten Fällen sind Insekten im Hauptfutter enthalten. Werden die Insekten ignoriert, gibt es noch andere Möglichkeiten. Weitere Infos findest du unter Eiweiß für Hamster.

 

Ein gesundes Trockenfutter

Ein gesundes Mittelhamster (Gold- und Teddyhamsterfutter) sollte sich so zusammen setzen:

  • Die Basis des Futters sollte aus Getreide bestehen (mind. 50%)
  • Trockengemüse
  • Kräuter & Blüten
  • Nur wenig Trockenobst - kein exotisches Obst!
  • Ein kleiner Bestandteil Saaten und Samen
  • Wenig Nüsse und Kerne
  • Insekten

 

Nicht im Futter sollten folgende Bestandteile sein:

  • Zucker, Melasse oder gar Honig (Macht süchtig, dick und verklebt die Backentaschen)
  • Tierische & Pflanzliche Nebenerzeugnisse (Abfallprodukte unserer Lebensmittelindustrie)
  • Zusatzstoffe und Farbstoffe
  • Keine Öle
  • Es darf nichts anderes als Rohstoffe auf der Liste stehen!
  • Pellets & Kringel

 




So sollte ein gesundes Goldhamsterfutter aussehen!
Übrigens gibt es keine Unterschiede in der Ernährung zwischen Gold- und Teddyhamster.


Das abgebildete Futter ist das FP Unique Mittelhamster vom www.futterparadies.de